Neuer Lebensmittelmarkt am Bahnhof

Kommentar zum Bericht in der OVZ vom 05.03.2015 

Die CDU-Fraktion hat ebenfalls Kenntnis davon, dass die Grundstücke mit den Lebensmittelmärkten REWE und Lidl den Eigentümer gewechselt haben. 

Wir begrüßen grundsätzlich, dass im Bereich des Bahnhof jetzt Veränderungswille erkennbar ist. Bisher liegen aber keine offiziellen Anfragen seitens des neuen Eigentümers bei der Verwaltung und der Politik vor. 

Wir, die CDU Fraktion (und nach unserem Kenntnisstand auch alle anderen Parteien) werden in Ruhe abwarten, wie die konkreten Planungen aussehen. Parallel dazu ist es der Wunsch der CDU - Fraktion (und nach unserem Kenntnisstand auch aller anderen Parteien), dass Marienheide sich insgesamt über die Gestaltung des Ortskerns Gedanken macht. Diese Planung hat zu erfolgen mit Beteiligung sämtlicher Eigentümer in dem betroffenen Bereich sowie auch insbesondere den Einzelhändlern. Die Einleitung dieser Planungen wird im nächsten Bau-, Planungs- und Umweltausschuss am 22.04.2015 diskutiert werden. Wichtig ist sicherlich, dass in Marienheide die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Ortskern sichergestellt werden kann, und der Ortskern attraktiver gestaltet wird. 

Wir sind der Überzeugung, dass jetzt die richtige Zeit ist, dieses Thema, nicht nur beschränkt auf den Bereich Bahnhof, anzupacken. Bei jedem Änderungswunsch im Bereich des Ortskerns werden wir die Auswirkungen auf diesen im Auge behalten. Wir freuen uns auf die anstehende Aufgabe und sind überzeugt, eine Verbesserung für die Bürgerinnen und Bürger von Marienheide erreichen zu können. 

Die CDU-Fraktion versichert, dass hier keinerlei Entscheidungen getroffen werden, ohne den Bürgerwillen vorher zu erfragen.